GD

Datenschutz-Grundverordnung – Allgemeine Informationsklausel

Zwecks Erfüllung unserer Pflichten informieren wir als Verarbeiter der persönlichen Daten in Anlehnung an die Vorschriften der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) vom 27. April 2016 (Amtsblatt der EU L 2016 Nr. 119, S.1), dass:

 

1. Verarbeiter personenbezogener Daten

Verarbeiter personenbezogener Daten ist Zakład Mechaniczny SKRAW-MECH Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Standort in Bydgoszcz, Polen, ul. Zygmunta Augusta 11, Postleitzahl: 85-082, eingetragen im Landesgerichtsregister des Amtsbezirks in Bydgoszcz, XIII. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der HRB-Nummer (KRS) 0000063484, USt.-IdNr. (NIP) 967-10-31-216, REGON 092429639, Stammkapital 1.000.000,00 PLN, vollständig gezeichnet, im Weiteren: „Bearbeiter“.

 

2. Ziel und Grundsätze der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden durch den Verarbeiter zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  1. Zwecks Abschluss oder Abwicklung von Verträgen oder Umsetzung anderer Geschäftsverhältnisse (darunter zur Abwicklung von Aufträgen, Lieferungen oder Zahlungen, Reklamationsservice), zwecks Erstellung von Angebotsanfragen und ihrer Beantwortung; (Grundlage aus Art. 6, Abs. 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung)
  2. Zu analytischen Zwecken [bessere Anpassung der Dienstleistungen an die Bedürfnisse unserer Kunden, allgemeine Optimierung der Serviceverfahren, Aufbau von Wissen über unsere Kunden, Finanzanalyse unserer Gesellschaft etc.], zur Wahrung unserer rechtlich begründeten Interessen (Grundlage aus Art. 6, Abs. 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung)
  3. Zu Archivzwecken (Nachweiszwecken), zur Wahrung unserer rechtlich begründeten Interessen (Grundlage aus Art. 6, Abs. 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung)
  4. Zur ggf. notwendigen Bestimmung, Geltendmachung oder Schutz vor Ansprüchen, zur Wahrung unserer rechtlich begründeten Interessen (Grundlage aus Art. 6, Abs. 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung)
  5. Zwecks Untersuchung der Kundenzufriedenheit, zur Wahrung unserer rechtlich begründeten Interessen zur Bestimmung der Qualität unseres Kundendienstes und der Zufriedenheit unserer Kunden mit unseren Produkten und Dienstleistungen (Grundlage aus Art. 6, Abs. 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung)
  6. Zwecks Gewährleistung von IT-Sicherheit und sicherer IT-Verfahren (Grundlage aus Art. 6, Abs. 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung).

 

3. Rechtsgrundlage und Widerspruchsrecht

Als Rechtsgrundlage zur Verarbeitung personenbezogener Daten gelten die Vorschriften zur Verarbeitung personenbezogener Daten, darunter der Verarbeitung personenbezogener Daten mithilfe von Fernkommunikationsmitteln, ab dem 25. Mai 2018 die Datenschutz-Grundverordnung. Jederzeit steht Ihnen das Widerspruchsrecht auf Verarbeitung oben beschriebener Daten zu. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu oben genannten Zwecken unterlassen, es sei denn, dass wir in der Lage sind nachzuweisen, dass Ihnen gegenüber für uns relevante berechtigte Grundlagen bestehen, die Ihren Interessen übergeordnet sind, Freiheitsrechte oder Ihre Daten uns zwecks ggf. notwendige Bestimmung, Geltendmachung oder Schutz von Ansprüchen notwendig sind.

 

4. Empfänger der Daten

Als Empfänger Ihrer personenbezogener Daten gelten ausschließlich dazu bevollmächtigte Angestellte der Firma Zakład Mechaniczny SKRAW – MECH Sp. z o.o., sofern sie im Bereich ihrer Arbeitspflichten dazu berechtigt sind. Die Gesellschaft darf mit der Erbringung bestimmter Dienstleistungen (z.B. IT-Dienste, Buchhaltung) Dritte beauftragen. Ferner dürfen wir u.a. Rechtsberater, Managementberater und Wirtschaftsprüfer anstellen. Dritte erbringen ihre Dienstleistungen zu unseren Gunsten und unter unserer Kontrolle und Leitung, und können über Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten in dem hierfür erforderlichen Umfang haben.

 

5. Frist für die Speicherung der Daten

Frist für die Speicherung personenbezogener Daten:

  1. Zwecks Vertragsabschluss oder Abwicklung des Vertrages und Erfüllung rechtlicher Pflicht des Verarbeiters werden verarbeitete Daten über den Geltungszeitraum des Vertrages aufbewahrt. Nach seinem Ablauf über einen Zeitraum, der notwendig ist für:
    a. Nachverkaufsservice für Kunden (z.B. Reklamationsservice)
    b. Absicherung oder Geltendmachung möglicher, dem Verarbeiter zustehenden Ansprüche
    c. Erfüllung rechtlicher Pflichten des Verarbeiters (z.B. aus Steuer- oder Finanzvorschriften)
  2. zu Marketingzwecken von Produkten oder Eigendienstleistungen des Verarbeiters verarbeitete Daten werden auf Grundlage berechtigter Interessen bis zum Zeitpunkt des Widerspruchs betroffener Person bearbeitet
  3. auf Grundlage einer separaten Genehmigung verarbeitete personenbezogene Daten werden bis zum Widerruf dieser Genehmigung aufbewahrt, wobei der Verarbeiter berechtigt ist, diese trotz Widerruf zu verarbeiten, wenn die Verarbeitung zu diesem Zweck auf einer anderer Berechtigungsgrundlage als der Genehmigung basiert

 

6. Rechte betroffener Personen:

Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten durch den Verarbeiter:

  1. Recht auf Zugriff auf den Inhalt Ihrer personenbezogenen Daten sowie auf Erhalt ihrer Kopie
  2. Recht auf Berichtigung Ihrer Daten, wenn die durch den Verarbeiter verarbeiteten Daten inkorrekt oder unvollständig sind
  3. Recht auf Entfernen Ihrer Daten
  4. Recht auf begrenzte Verarbeitung Ihrer Daten
  5. Recht auf Übertragung Ihrer Daten, d.h. das Recht auf Erhalt durch den Verarbeiter erhobener personenbezogener Daten und auf das Senden dieser Daten an einen anderen Verarbeiter
  6. Widerspruchsrecht auf Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage berechtigter Interessen des Verarbeiters oder gegen Verarbeitung personenbezogener Daten im Falle von Direktmarketing
  7. Beschwerderecht an eine polnische Aufsichtsbehörde oder die Aufsichtsbehörde eines anderen EU-Mitgliedsstaates, die im Gebiet des üblichen Aufenthalts oder der Arbeit betroffener Person oder auf die Stelle vermeintlicher Verletzung der Datenschutz-Grundverordnung zuständig ist
  8. Widerspruchsrecht zum beliebigen Zeitpunkt (ohne Auswirkung auf die Konformität mit dem Verarbeitungsrecht, das auf Grundlage der Genehmigung abgewickelt wurde, bevor diese widerrufen wurde)

Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu oben genannten Zwecken auf Grundlage Ihres Antrags unterlassen, es sei denn, dass wir in der Lage sind nachzuweisen, dass Ihnen gegenüber für uns relevante berechtigte Grundlagen bestehen, die Ihren Interessen übergeordnet sind, Freiheitsrechte oder Ihre Daten uns zwecks ggf. notwendige Bestimmung, Geltendmachung oder Schutz von Ansprüchen notwendig sind.

 

7. Information über Datenanforderung / freiwillige Datenübermittlung

Diese Informationsklausel bedarf keiner Vorkehrungen Ihrerseits. Bei Fragen, Bemerkungen oder Vorschlägen in Bezug auf diese allgemeine Informationsklausel oder die von uns angewandten Praktiken im Zusammenhang mit dem Datenschutz kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter: rodo@skraw-mech.com.pl

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Freiwilligkeit, ist für den Vertragsabschluss jedoch notwendig.

Ihr Partner bei der Bearbeitung von Metallen